Samstag, 3. August 2013

Trotz Hitze - eine neue Tasche

Ein klein wenig hat mich die Hitze ja schon lahmgelegt... aber wen nicht? Stricken geht momentan gar nicht, weil die Wolle nicht durch die Finger rutscht. Auch die Perlenarbeiten gehen ein wenig zäh voran. Also hab ich mich hingesetzt und hab wieder ein paar Taschen entworfen und einen kleinen Schlachtplan ausgeheckt! Die nächsten Weihnachtsmärkte sind schneller da als man glaubt!

So aber jetzt zu meinem letzten Werk: Eine Tasche aus 11 Streifen einer Jelly Roll. Dazu einen halben Meter schwarzen Stoff und die Innentasche ist mal wieder aus dem Fundus. Frau muss ja auch wieder was von den alten Stoffen verarbeiten. Die Tasche wird mit einem Zipp verschlossen. Damit ja alles gut und sicher verstaut werden kann :)



Sorry wegen dem Gegenlicht - aber in meine Wohnung scheint am 13 Uhr die Sonne rein.

So, und jetzt werde ich noch ein paar Ohrringe fabrizieren - dann lieg ich schon richtig gut bei meinem Wochenend-Programm!

Schönen Samstag Abend!
Karin

Kommentare:

  1. Sind ja leider nicht meine Farben, aber ich nehm sie trotzdem. Falls sich niemand anderer findet :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohh wie lieb: du OPFERST dich förmlich ;)
      aber ich glaube sie würde zu dem Schal aus deinen Nicht-Farben passen, den du dir am letzten Markt gekauft hast ... :)

      Löschen